153198
Users Today : 56
Users Yesterday : 189
Total Users : 19346
Views Today : 171
Who's Online : 3

Jahres-Archive: 2019

Mich hat eine Sommergrippe erwischt, mit echt fiesen Halsschmerzen. Ich komme mir vor, als ob ich einen Knödel im Hals stecken hätte. Richtig schmerzhaft, das musste doch jetzt nicht auch noch sein.

Danke Gott!

Gute zwei Wochen sind nun seit dem Start meines Projekts Milcheuter vergangen. Ich könnte sicher noch intensiver mit der Stimulation meiner Euter vorgehen, aber das ist mir einfach zu anstrengend. Ich bin noch nicht so fit, wie ich mir das wünschen würde, aber ich nehme es halt so hin. Ich reiße mir auch kein Bein mehr aus, wenn etwas langsamer geht. Ich bin um einiges gelassener geworden, es ist wie es ist und alles braucht seine Zeit.

Ich bin super motiviert und freue mich, dass meine Euter überhaupt schon so schnell darauf reagieren. Immer das Positive sehen, denn es könnte ja auch schlechter laufen.

Mich hat ein ganz tolles Geschenk erreicht und ich bin richtig begeistert.

Eigentlich werden sie ja als Brustwarzenformer bei Schlupfwarzen verkauft. Ich hatte sie mir aber gewünscht, um sie zum Dehnen meiner Nippel und zur Stimulation bei der Milchbildung einzusetzen.

Bis jetzt hatte ich immer die Brustwarzenformer von Medela benutzt, aber diese hier sind noch besser. Damit es die Nippel richtig schön rein zieht, gebe ich immer ein paar Tropfen Stillöl darauf. Mit einer Stilleinlage und BH darüber, halten sie dann bombenfest und man kann sie unauffällig unter der Kleidung tragen.

Der Sog lässt sich durch stärkeres, oder schwächeres zusammendrücken… Weiterlesen

Seit meinem letzten Laktationsversuch 2017, konnte ich ja immer noch ab und zu, ein paar winzige Tröpfchen Flüssigkeit aus meinen Nippeln drücken. Meist mit grau grüner Färbung und von dickflüssiger und klebriger Konsistenz. Inzwischen hat sich die Farbe in klar transparent verändert, es tut sich also etwas in meine Eutern.

Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht und wann sich das erste mal, richtig weiße Milchtröpfchen zeigen.

 

Wer Danke sagen möchte...

Archive
Neueste Kommentare