Stillkugeln

Zur Streigerung der Milchmenge gibt es ein sehr leckeres Rezept für sogenannte “Stillkugeln”. Die Stillkugeln regen nicht nur die Milchbildung an, sondern eignen sich auch sehr gut als kleiner Snack zwischendurch.

 Aber vorsicht, sehr kalorienhaltig!

 

  • 250 g Weizen
  • 150 g Gerste
  • 100 g Hafer
  • 100 g gemahlene Cashewnüsse
  • 165 g Ghee oder Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • geröstete Sesamkörner oder Kokosraspel

 

Das Getreide mahlen oder schroten und dann in einem Topf zusammen mit den Cashewnüssen unter rühren anrösten. Wenn alles leicht gebräunt ist, Butter dazugeben und rühren bis sie geschmolzen ist. Zuletzt Zucker zugeben und Topf vom Herd nehmen.

Sollte die Masse zu fest sein, kann noch ein wenig Wasser dazu gegeben werden. 2-3 Zentimeter große Kugeln daraus formen und in den Sesamkörnern oder Kokosraspeln wälzen. Zum besseren formen, die Finger mit Wasser benetzen. Im Ofen bei ca. 100°C etwa 5-10 Minuten trocknen lassen.

Im Kühlschrank lagern und täglich 2-3 von den Kugeln essen.