Spam wurde blockiert

Nippelsauger „Saugzwerg“ XL von Lumunu

 

 

Die Saugzwerge kommen in einer wertigen Geschenkbox und beim öffnen dachte ich noch, warum eine so große Verpackung, für ein paar kleine Nippelsauger. Die Box geöffnet und dann war mir alles klar. Der Name Saugzwerg trifft keineswegs zu, denn diese Teile sind alles andere, aber bestimmt nicht klein.

 

In der Box sind ausser den Zwergen noch ein Samtbeutel zur Aufbewahrung, sowie eine Probe Gleitgel enthalten. Über dieses Gleitgel hatte ich übrigens auch schon berichtet, nämlich hier.

 

Die Saugzwerge erinnern optisch doch sehr, an die allseits bekannten Spielfiguren von „Mensch ärgere dich nicht“. Finde ich ganz witzig, denn zum Spielen sind sie ja auch da. 😉

Zur Anwendung ist nicht viel zu sagen. Sie werden über den Nippeln platziert und am Kopf zusammen gedrückt. Durch das entstehende Vakuum werden die Nippel eingesaugt.  Die Saugstärke lässt sich durch stärkeres oder schwächeres zusammendrücken des Kopfes regeln. Die Verwendung von Gleitgel auf den Nippeln, erhöht übrigens die Saugstärke der Zwerge. Ich kann nur warnen, die Dinger haben es in sich.

Die Saugzwerge sind aus einem hautfreundlichen Silikon gefertigt und vor allem geruchsneutral. Mit einem Durchmesser von 8 cm, einer Länge von 10,5 cm und einem Gewicht von 114g, sind es wahre „Riesen“ unter den Nippelsaugern. Das Silikon ist samtweich und schmiegt sich angenehm um die eingesogenen Nippel. Man muss wirklich aufpassen, dass man es mit der Tragezeit und der Saugstärke nicht übertreibt. Es fühlt sich einfach nur super geil an und man merkt nicht mal, dass man besser aufhören sollte. Ist mir passiert als ich abgelenkt war. Als ich bemerkte, dass sich die Zwerge ja noch auf meinen Nippeln befinden, war es schon zu spät. Autsch, den Bericht mit Foto dazu gibt es hier.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Zwerge auf kleinen Brüsten vielleicht nicht ganz so gut halten, aber das ist nur reine Vermutung. Mit meinen riesen Eutern habe ich jedenfalls keine Probleme. Die Zwerge halten Bombenfest und selbst beim kräftigen hin und her schwingen meiner Euter, fällt nichts ab.

Das Benutzen der Zwerge auf laktierenden Brüsten ist auch kein Problem, im Gegenteil. Die Zwerge fassen je ca. 60 ml Flüssigkeit und sammeln somit auch bestens austretende  Muttermilch. Kann also auch sehr gut als Milchpumpe zweckentfremdet werden.

Nach dem Gebrauch sind die Zwerge auch ganz einfach zu reinigen. Ich verwende lauwarmes Wasser und etwas Spülmittel, wie übrigens für meine gesammten Spielzeuge.

Ich habe meine Saugzwerge von Amazon für 19,99€. Ihr müsst beim Bestellen darauf achten, denn es gibt die Zwerge auch in einer kleineren Version. Über die kleineren und deren Saugstärke kann ich aber nichts sagen, da ich sie nicht habe.