Spam wurde blockiert

Erstaunlich, was so zwei kleine Brustpads in kurzer Zeit bewirken können. Ich freue mich total und bin wieder voll motiviert bei der Sache. Es macht wieder richtig Spaß und ich kann es kaum erwarten, dass die Zeit um ist und ich „Tensen“ kann. Nachdem ich ein wenig herum probiert habe, bin ich jetzt auch bei den richtigen Einstellungen für mich angelangt.

Den Anfang mache ich für 15 Minuten mit einem leichten „Saugprogramm“ und dann wechsel ich auf ein schnelles „Massageprogramm“, ebenfalls für 15 Minuten. Das Saugprogramm saugt natürlich nicht wirklich, ich nenne es nur so, da es einen ähnlichen Rhytmus wie beim Pumpen hat und sich auch so ähnlich anfühlt. Das Massageprogramm ist dann anschliessend der Hammer. Meine Brüste kribbeln dabei durch und durch und es ist einfach ein super schönes Gefühl. Dieses Programm massiert ein paar Sekunden, macht dann kurz Pause, beginnt wieder und so weiter.

Mädels ich kann euch sagen die Pads sind genial und machen süchtig. Sie bescheren wunderbare Gefühle, die nicht nur der Milchbildung dienen können. Selbst eine Stunde nach dem „Tensen“ spüre ich immer noch ein angenehmes Kribbeln in meinen Brüsten. Ich bin restlos begeistert und echt super gespannt, wie sich das alles auf die Milchbildung auswirkt.

Hier noch ein Foto, wie es ausieht, wenn die Pads von meinem Bustier fixiert sind und da es recht dünn ist, sieht man das auch ganz gut.

 

tens-brust07

 

Es gibt ja sehr viele Tensgeräte und jedes hat andere Programme und Einstellungen. Deswegen kann man immer schlecht sagen, so und so muss man alles einstellen. Dennoch mache ich hier mal Angaben wie ich eingestellt habe, zumindest als Anhaltspunkt.

Gerät: Bellatronic TMS-3000

HZ: 70

Secs: 5

Stim: Saugprogramm unten links, Massageprogramm oben links

Timer: je 15 Minuten

Stärke: 5-6

Wie gesagt, es ist nur ein Anhaltspunkt, denn jeder empfindet ja auch anders. Was dem einen schon zu stark ist und Schmerzen bereitet, verursacht dem anderen vielleicht nur ein angehmes Kribbeln. Also immer schön aufpassen und nicht übertreiben!

Zu den Tensgeräten möchte ich noch etwas anmerken, denn es lohnt sich wirklich ein paar Euros mehr auszugeben und gleich ein gescheites Gerät zu kaufen. Ich habe mich auch erst dazu verleiten lassen, es mit billigen Teilen zu versuchen, aber nachdem das Zweite innerhalb kurzer Zeit seinen Geist aufgegeben hat, war ich von dem Billigschrott geheilt.

Das Bellatronic war jetzt auch nicht so mega teuer, lag aber doch schon preislich über den billigen Teilen. Ich habe es jetzt schon ein paar Jahre und bin super zufrieden damit, vor allem auch durch das viele Zubehör an Pads, welches dabei war und natürlich das es ein 4 Kanalgerät ist. Mittlerweile gibt es das Gerät nur noch gebraucht zu kaufen, aber da kann man echt super günstige Schnäppchen machen.

 

Euch einen schönen Sonntag  blumen und mir weiterhin schöne Gefühle beim Tensen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.