Seit zwei Tagen nehme ich nun Domperidon und ja, ihr lest richtig. Ich wollte es zwar ohne Dompis mit der Milchbildung schaffen, aber es ist einfach zu mühsam und demotivierend.  Das Tensen hatte mich zwar wieder in meiner Motivation bestärkt, aber nachdem sich trotz allen Bemühungen immer noch nichts getan hat, musste nun einfach Domperidon zum Einsatz kommen.

Tja und das schönste ist, bereits gestern Abend konnte ich nach dem Pumpen, an beiden Brustwarzen jeweils ein richtig winziges Tröpfchen heraus drücken. Die Farbe war leicht grünlich und es sah schon etwas ekelig aus, aber ist ja normal, dass die ersten Tropfen so komische Farben haben können.

Also im wahrsten Sinne des Wortes, alles im grünen Bereich. lachen

Ich freue mich wie Bolle und bin jetzt natürlich super gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Hach ja, jetzt kommt mal wieder meine Ungeduld, obwohl ich mir ja vorgenommen hatte, alles ganz gelassen zu machen und zu sehen. Ist aber wieder leichter gesagt als getan, naja ich arbeite daran. Drückt mir bitte mal die Daumen, dass es jetzt endlich so richtig vorwärts geht.

Euch ein schönes Wochenende…    weekend

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>