Monats-Archive: Juni 2017

Mich hat eine schlimme Magen-Darm-Grippe erwischt und ich kann fast mein Bett im Bad aufstellen.

Ich fühle mich hundeelend und folgedessen auch kaum Lust, mich um meine Brüste zu kümmern. Habe es auf ein minimum herunter gefahren, so dass meine Brüste nicht wieder einschlafen. Hoffe aber, dass es mir bald besser geht und ich normal weitermachen kann. Da zur Zeit nichtmal Zwieback und Tee drin bleibt, muss ich auch mit meinen Kräuterkapseln pausieren.

Es ärgert mich schon sehr, dass mir das ausgerechnet jetzt passiert, war gerade alles so schön am laufen und ich eigentlich recht zufrieden. Naja, wie gesagt, ich hoffe, dass ich das bald überstanden habe und endich wieder richtig loslegen kann.

 

Wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende…

wochenende002

Ich bin nach wie vor fleißig mit Pumpen und Massieren beschäftigt, aber so richtige Fortschritte bleiben noch aus. Wobei ich auch nicht wirklich so schnell mit Ergebnissen rechne. Noch bin ich ganz entspannt bei der Sache und genieße einfach nur. Es macht riesig Spaß, wenn ich mich ausgiebig mit meinen beiden Süßen beschäftigen kann.

 

Habe heute mal beim Pumpen mit den normalen Brusthauben, kurz mit der Kamera draufgehalten.

Guts Nächtle euch… schlafend01

 

Da ich nach den Saugschalen gefragt wurde die ich benutze, hier ein paar Infos dazu. Ich nenne sie Saugschalen, da sie eher wie Schalen aussehen und nicht direkt wie gewohnte Brusthauben.

Es sind Saugschalen von Difrax und sie sind meiner Meinung nach viel praktischer als normale Brusthauben. Sie bestehen aus einer Außenschale und einer Innenschale. Beides wird zusammengesteckt und mit dem Schlauch an der Milchpumpe verbunden. Die Saugschalen trägt man unter dem BH und werden von diesem auch fest über den Nippeln fixiert. Man kann somit ganz bequem pumpen und hat dabei die Hände frei. Ich finde das einfach genial und super praktisch.

Normalerweise gehören diese Brusthauben zu der Milchpumpe von Difrax und diese ist nur eine einzel Milchpummpe. Beim Kauf dieser Saugschalen muss man deswegen beachten, dass sich in jeder Packung immer nur eine Aussenschale mit 3 verschieden großen Innenschalen befinden. Zum doppelpumpen müssen also immer zwei Packungen gekauft werden.

Da ich zur Zeit ja noch trocken pumpe, kann ich die Saugschalen noch direkt mit meiner Milchpumpe verbinden. Sobald Milch kommt, muss ich ein wenig basteln und mit etwas Schlauch, Schlauchverbinder und einer Auffangflasche, die Saugschalen verbinden, denn es soll ja keine Milch in die Milchpumpe gelangen. Das ist sehr einfach und geht ganz fix.  So lassen sich diese Saugschalen auch mit jeder anderen Milchpumpe verbinden. Wenn Interesse besteht, kann ich gerne auch eine Anleitung dazu schreiben.

Ich habe diese Saugschalen von Amazon, hier der Link dazu.  Klick mich!

saugschalen002  saugschalen001saugschalen003

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. schlafend_0080

 

Das angenehme Druckgefühl in meinen beiden Süßen, ist wieder genauso stark ausgeprägt zurück. Ich bin ganz glücklich darüber, da es bei mir erheblich zur Motivation beiträgt. Es fühlt sich einfach gut an und man merkt halt, dass die Brüste am arbeiten sind und sich etwas tut.

Die gelegentlichen winzigen Tröpfchen kommen weiterhin, was ich auch positiv sehe. Geduld ist angesagt und ich versuche einfach das Pumpen und Massieren ohne Druck zu geniessen. Mit meinen neuen Still BHs macht es gleich nochmal soviel Spaß und ich fühle mich einfach so richtig gut damit.

Das Nippeldehnen geht auch weiter. Ist zwar schon etwas zu dunkel hier für Fotos, aber man kann doch noch ganz gut meine neuen Nippeldehner im Einsatz erkennen. Werde die nächsten Tage nochmal bessere Fotos machen und dann gibt es auch gleich den passenden Testbericht dazu.

nippeldehner0001

Schönen entspannten Abend euch…. animierte-smilies-badwc-061

 

Inzwischen sind  die kleinen Risse in meinem Nippel verheilt und ich kann wieder pumpen. Leider ist die letzten Tage das angenehme Druckgefühl aus meinen Brüsten verschwunden. Ich hatte zwar mehrmals täglich von Hand massiert, aber irgendwie hat das wohl nicht ausgereicht. Naja, ein kleiner Rückschlag, aber jetzt auch nicht sooo schlimm.

Gerade eben das zweite mal heute gepumpt und ein leichtes Kribbeln und Drücken macht sich schon wieder bemerkbar. Na also, geht doch…

Ich werde jetzt noch ein paar Tage mit den normalen Brusthauben pumpen und dann versuche ich es nochmal, mit den Saugschalen zum Einlegen in den BH. Bei den Saugschalen sind ja immer drei Einsätze in verschiedenen Größen dabei und ich probier einfach nochmal die anderen aus. Ich hatte die zwar auch schon am Anfang alle getestet und war eigentlich der Meinung, dass ich die richtie Größe für mich ausgesucht hatte, aber egal. Teste ich einfach nochmal und werde dann ja sehen, ob es mit den anderen doch besser klappt.

Auf der Suche nach einem bestimmten Foto bin ich über dieses hier gestolpert. Nicht besonders gut, aber mir gefällt es trotzdem. In jungen Jahren wäre ich in Panik ausgebrochen bei diesen riesigen und hängenden Eutern. Inzwischen liebe ich meine Brüste aber so wie sie sind. Sie haben Schwangerschaften mitgemacht und die Schwerkraft hat ihr Übriges dazu getan, das Leben geht an niemandem spurlos vorbei. Hätte ich nur mal früher gewusst, was ich heute weiß! Ich finde hängende Brüste einfach nur noch genial und es bringt soviel mehr Spaß beim spielen damit, das hätte ich mir im Leben nicht träumen lassen. Erstaunlicherweise sind auch die meisten Männer gar nicht so abgeneigt von Hängebrüsten, wie es einem eigentlich immer wieder vorgegaukelt wird. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht. Ich habe an meinen Eutern jedenfalls nichts mehr auszusetzen und stehe dazu.

Ich sag immer, wem es nicht gefällt, soll halt weggucken. In diesem Sinne, hier noch das Bildchen von meinen beiden Süßen.

schwarz-vorne003

 

Euch noch einen schönen Pfingstmontag. blumen

 

Ich hatte euch ja  erzählt, dass ich meine Nippel gerne länger hätte und deswegen wieder mit dem Dehnen begonnen habe. Zur Zeit klappt das aber nur am linken Nippel. Die kleinen Risse am rechten, sind leider noch nicht ganz verheilt und deswegen habe ich gestern auch ganz auf das Pumpen verzichtet. Ich habe meine beiden Süßen nur von Hand massiert, das ist dann doch etwas schonender für meinen lädierten Nippel. Ich denke bis zum Wochenende dürfte es aber erledigt sein und ich kann wieder mit dem Pumpen beginnen.

Ich vermisse das Pumpen schon, ist einfach ein geiles Gefühl und motiviert mich halt. Es heißt ja, dass das von Hand stimulieren effektiver ist als das Pumpen. Das mag auch so sein, aber vom Gefühl her kommt an das Pumpen einfach nichts ran. Es bringt die geileren Gefühle, ist einfach so, zumindest für mich.

Da Bilder mehr als Worte sagen, gibt es jetzt noch etwas fürs Auge… brust

 

sucker001 sucker002 sucker003 sucker004

 

Ich werde mich nun weiter an die neuen Testberichte machen und euch wünsche ich einen schönen Tag.

nice_day