Spam wurde blockiert

Monats-Archive: August 2015

Bis auf einen noch leichten Schnupfen bin ich endlich wieder fit und kann erneut loslegen. Ich muss aber zugeben, ich bin durch die gesundheitlichen Rückschläge, zur Zeit etwas demotiviert.  Die letzten Tage habe ich öfters drüber nachgedacht und auch mit dem Gedanken gespielt, die Milchbildung mit Domperidon zu beschleunigen. Ich hatte mir zwar vorgenommen es ohne zu schaffen, weil ich ungern Medikamente nehme und alles vermeide was geht, aber es ist einfach verlockend, wenn man es beschleunigen kann. Im Moment hält mich noch ein wenig der Geiz ab, denn es ist einfach auch eine teure Angelegenheit, da es ja nicht nur ein paar Tage sind, sondern Wochen/Monate.

Bin gespannt, wie lange ich standhaft bleibe…   lol

 

Nichtsdestotrotz habe ich mit dem Pumpen und Massieren begonnen, wenn auch nur so halbherzig. Ich hoffe, dass meine Motivation recht schnell zurückkehrt und ich wieder mit viel Spaß dabei bin. Meine Moringa und Yamskapseln hatte ich übrigens weiter genommen und meine Brüste fühlen sich immer noch so an, als wären sie aufgepumpt. Noch größer sind sie aber zum Glück nicht mehr geworden… Weiterlesen

Dieser Beitrag geht an einen ganz bestimmten und super lieben Menschen. Er wird wissen, dass er gemeint ist und alle anderen brauchen auch nicht weiter lesen.

Lieber Ma…,

vielen herzlichen Dank für deine gelungene Überraschung.

Jetzt sitze ich hier mit einem breiten Grinsen im Gesicht und freue mich wie Bolle, nachdem ich erstmal ein Freudentränchen verdrückt habe. Meine Freude ist riesig und du darfst dir sicher sein, ab sofort werde ich bei jedem Kuchenbacken an dich denken. DANKE, DANKE, DANKE…

 

Fühl dich ganz lieb umarmt  umarmen und einen

                                                                         ganz dicken Knutscher gibt es noch dazu. kuss01

Zwei Tage habe ich nun im Bett verbracht, weil ich einfach zu müde und schlapp war. Der Schnupfen hält sich hartnäckig, Halsschmerzen sind ein wenig besser geworden, aber dafür dröhnt der Kopf umso mehr. Heute habe ich mein „Krankenlager“ ins Wohnzimmer aufs Sofa verlegt, das ist dann doch bequemer, als den ganzen Tag nur im Bett zu liegen.

So richtig Muße zum Massieren und Pumpen habe ich immer noch nicht, aber ich denke nachdem ich sowieso erst damit begonnen hatte, ist es auch egal, ob ich noch ein paar Tage pausiere. Wenn ich wieder fit bin, machts ja auch wieder Spaß und bis dahin müssen sich meine Brüste eben gedulden.

Ich wünsche mir, dass es bald vorbei ist krank und euch einen schönen Tag!  blumen

Irgendwie ist grad nicht meine Zeit und dauernd ist etwas anderes. Es nervt mich einfach, entweder bin ich krank, oder es geht was kaputt. Wie ich in meinem privaten Blog schon schrieb, zur Zeit geht der Gerätekiller bei mir um. Mixer, Fernseher, Fön und der Staubsauger ist sicher als nächstes dran. Vor kurzem war ich erst erkältet, dann das Problem mit meinem Blutdruck und heute wache ich mit einem richtig dollen Schnupfen und üblen Halsschmerzen auf.

Gestern freue ich mich noch, dass ich wieder mit dem Pumpem anfangen kann und das Wochenende nutze um mich ausgiebig um meine Brüste zu kümmern. Prompt kommt der Dämpfer und ich fühle mich hundeelend. Nase zu, Hals zu und das Fieber steigt so langsam. Hab mich mit einer Kanne Tee wieder ins Bett verkrümelt, aber bei der Hitze ist das auch nicht wirklich helfend.

Habe nichtmal Lust, meine Brüste zu massieren, geschweige denn zu pumpen. Ich würde gerne schlafen, aber kann ich irgendwie nicht, deswegen hatte ich mir auch den Laptop ins Bett geholt und bin nun hier am tippen. Es lenkt zwar etwas… Weiterlesen

Ich konnte mich doch noch zurückhalten und habe nun heute mit dem Pumpen begonnen. Durch das Wochenende habe ich ausgiebig Zeit, mich um meine Brüste zu kümmern. In der Früh habe ich gleich begonnen und es fühllt sich einfach super an, ich habe das doch sehr vermisst.

Die letzten Tage hatte ich zwar fleißig von Hand massiert, aber es fühlt sich eben doch anders an und um so mehr freue ich mich, dass die Pumperei wieder los geht. Ich muss nur aufpassen, dass ich es nicht übertreibe und mir wunde Brustwarzen einhandel, denn das kann ich so gar nicht gebrauchen.

Ich hoffe nur, dass mir mein Blutdruck nicht wieder einen Strich durch die Rechnng macht.  Die erneute Hitze macht mir schwer zu schaffen, aber noch ist er in der Nähe von so einigermaßen normalen Werten. Es hat zwar geregnet und es ist bewölkt, aber richtige Abkühlung brachte das nicht. Vielleicht kommt die ja noch?

Bis dahin läuft hier mein Ventilator im Dauerbetrieb.ventilator